Ferienwohnungen Einrichten

Eine Ferienwohnung einzurichten war die Aufgabe einer Kundin an unser Team aus Objekt und Inneneinrichtern. Dieser Aufgabe stellten wir uns gerne und schildern ihnen hier wie der Ablauf von statten ging bzw. gehen kann.

Kunde meldet sich und 1 Termin Ferienwohnung einrichten

Die Kunden riefen bei uns an und wir vereinbarten einen Beratungstermin. Zu diesem Termin haben die Kunden den Grundriss des Hauses dabei und es gab ein erstes Gespräch welche Vorstellungen der Kunde hat und welche Klientel er mit der Ferienwohnung bzw. Ferienhaus ansprechen möchte.

Bei diesem Ersttermin geht es nicht darum dem Kunden schon Vorschläge zu machen für die Einrichtung sondern eher sich auf die Bedürfnisse des Kunden einzugehen umso detaillierte Informationen zu den Vorstellungen des Kunden zu bekommen.  Als Nachgang dieses Gespräches wird einmal das Objekt durch die Logistik und den Einrichtungsberater besichtigt um sich ein besseres Bild vor Ort zu machen. Hier sind einige Punkte die man beachten muss um dem Kunden ein optimal vorbereites Planungskonzept zu übergeben. Ein gutes Beispiel sind hier immer die Steckdosen für die elektrischen Geräte oder Lampen und die Lichtverhältnisse in den einzelnen Zimmern.

Vorbereitung auf den zweiten Termin für eine Ferienwohnung einrichten

Nachdem wir in unserem ersten Termin die notwendigen Informationen von unserem Kunden abgefragt haben kommen nun unsere kreativen Einrichtungsberater zum Zuge. Sie versuchen nun nach den Vorgaben des Kunden ein Raum bzw. Wohnungskonzept umzusetzen und dies auf grafisch anschaulich auf Papier bzw. den PC zu bringen. Hierzu werden die neusten, zum Teil schon in 3 D, Planungsprogramme zur Hilfe genommen. Neben der grafischen Vorstellung der Planungsideen wird auch gleich eine Liste mit den einzelnen Preisen geführt so dass man dem Kunden beim 2 Termin alles Genau Raum für Raum bildlich und gleich mit Preisen vorlegen kann. Diese Planung kann sich hier zum Teil über Wochen hinziehen, da man auch zwischen durch in Kontakt zum Kunden bleibt und Zwischenvorschläge dem Kunden vorab per Mail schickt. Im Optimal Fall entsprechen die Vorschläge schon den Vorstellungen des Kunden oder es wurde ausgemacht 2-3 Einrichtungsvorschläge zu machen.

Der zweite Termin

Zum zweiten Termin kann man sich entweder im Möbelhaus Schulenburg treffen oder man trifft sich im Objekt des Kunden zu einer Besprechung und Vorstellung des Einrichtungskonzeptes. Hier werden die einzelnen Räume Stück für Stück vorgestellt und wenn gewünscht gleich die passenden Möbel im Möbelhaus dem Kunden gezeigt.

So hat der Kunde bei diesem Termin schon alle notwendigen Informationen die er braucht. Angefangen von den einzelnen Möbelstücken und ihren Preisen bis hin zur Lieferzeit für die Möbel hier bieten wir ihnen natürlich einen Fullservice an das heißt für sie, sie brauchen sich um nichts zu kümmern. Angefangen vom Besteck, Geschirr und Deko Materialien wie Bilder und Teppiche bis hin zu den Möbeln und Badezimmer Accessoires bieten wir alles aus einer Hand und so werden auch die Möbel dann komplett aufgestellt gehängt oder dekoriert.

Im Umkehrschluss heißt das für sie wenn wir fertig sind können sie einziehen oder vermieten, da dann alles erledigt ist.

Kaufvertrag, Koordination, Abwicklung

Nachdem alle offenen Punkte ausgeräumt sind geht es an die Aufgaben für uns. Wir halten alles schriftlich fest und schicken dem Kunden den fertigen Kaufvertrag zu oder man trifft sich zu einem Termin. Danach fangen unsere Gewerke an ineinander zu greifen. Hier fängt es an mit einem genauen Aufmaß vor Ort um die genauen Maße zu ermitteln die man z.B. für Möbel braucht. Mit diesen Maßen werden dann die Bestellungen an unsere Markenhersteller, mit denen wir zusammenarbeiten, übergeben. Nachdem dann die Auftragsbetätigungen der Hersteller bei uns eingegangen sind kommt unsere Logistik ins Spiel und es werden vorab Termine mit dem Kunden festgelegt. Hier sind wir sehr flexibel und richten uns nach ihnen oder sie geben uns den Schlüssel für Ihr Objekt und überlassen uns das ganz. Wir versuchen hier natürlich auf die Wünsche des Kunden einzugehen und innerhalb kürzester Zeit alles bei ihnen aufzubauen.

Meistens  können wir hier schon einen genauen Termin für die Fertigstellung an sie übergeben.

Übergabe

Nachdem alle Möbel geliefert und montiert sind erfolgt eine Übergabe bzw. Abnahme des Kunden. In den meisten Fällen ist das ca. 8-10 Wochen nach der Bestellung durch den Kunden. Ein Beispiel für diese Arbeit ist die Ferienwohnung in St. Peter Ording die wir fast komplett für den Kunden eingerichtet haben. Sie können sich hier auf der Homepage gerne selber ein Bild machen. Einige Bildbeispiele finden sie auch hier.